Select Page

Mich erreichte heute eine E-Mail meines Kunden multiwatt aus Rostock:

“Sehr geehrte Damen und Herren,

in einer beispiellosen Einzelaktion hat Minister Rösler die Solarbranche angegriffen. Bitte beteiligen Sie sich an der Protestaktion des BSW, wir dürfen nicht zulassen als Opfer einer desolaten Politik benutzt zu werden, um von eigenen Problemen abzulenken. Seit wann darf eine 2% Partei über die Zukunft einer ganzen Branche entscheiden?

http://www.energiediskussion.solarwirtschaft.de/ecard-an-mitglieder-des-deutschen-bundestages”

Philipp Rösler hat gestern verlauten lassen, dass die Solaförderung noch schneller und vor allem noch drastischer gekürzt werden soll. Die Aussichten? Für die meisten sehr gruselig. ngo-online spricht von reihenweiser Insolvenzanmeldungen von Solarherstellern und Projektierungsgesellschaften die nun folgen werden (via). Der Bundesverband für Solarwirtschaft sieht nicht nur 100.000 Arbeitsplätze in der Solarbranche gefährdet, sondern die Energiewende an sich (via). Mein Kunde multiwatt hat heute ein paar Stornos reinbekommen. Ich übertreibe mal Herr Rösler, habe ich bald einen Kunden weniger?!

Sunblocker Philipp Rösler gegen die Solarbranche

Foto: Solarpraxis AG/Mirco Sieg

(via)